Wolf und Luchs im wilden Jura

21./22. September 2024 (1. Durchführung)

26./27. Oktober 2024 (2. Durchführung)

Tourengebiet & Programm

Wir bewegen uns im Streifgebiet eines bekannten Wolfsrudels und von mehreren Luchsen im Jura am Rande eines eidgenössischen Jagdbanngebietes. Wie Luchse, Wölfe und andere Wildtiere im Gebiet leben und wie sie es verschieden nutzen, lernen wir mit den verschiedenen Methoden des Monitorings theoretisch und praktisch kennen. 

 

Am ersten Tag begeben wir uns auf die Spuren des Luchses und besuchen seine bevorzugten Lebensräume in den waldreichen, felsdurchzogenen Zonen. Am zweiten Tag suchen wir in den schier endlosen Wäldern gezielt nach Spuren des Wolfsrudels. 

 

Anforderungen & Ausrüstung

Es ist mit einer Marschzeit von mindestens drei Stunden pro Tag zu rechnen. Es handelt sich um eine Bergwanderung ohne technische Schwierigkeiten oder Gefahren. Erforderlich sind eine gute Grundkondition, festes Schuhwerk und passende Bekleidung. Aufgrund der Jahreszeit ist mit kühlen Temperaturen und lokal letzten Schneefeldern zu rechnen. 

 

Die Teilnehmenden bringen die Ausrüstung selber mit. Zelt, Iso-Matte und Schlafsack können gemietet werden. 

 

Detailliertes Programm

Die detaillierten Informationen zur Anfahrt und den genauen Zeiten wird den angemeldeten Personen rechtzeitig vor dem Ausflug mitgeteilt. Das Gebiet ist mit dem Auto erreichbar. Mit dem öffentlichen Verkehr anreisende Personen können von der nächsten Station abgeholt werden. 

 

Tourenleitung

David Gerke.

 

Teilnehmer

Mindestens 5, maximal 10. 

 

Kosten

CHF 250.- (Mitglieder der Gruppe Wolf Schweiz erhalten einen Rabatt von CHF 50.-). Abendessen und Frühstück sind im Preis inbegriffen. Bezahlbar im Voraus per Überweisung, per TWINT oder vor Ort in bar. 

 

verfügbare Plätze

  • 21./22. September 2024: nein (ausgebucht, Eintrag auf Warteliste möglich)
  • 26./27. Oktober 2024: ja (10 von 10 Plätzen frei)

Eine Tour in Zusammenarbeit mit der Gruppe Wolf Schweiz (GWS).



info@wolfstouren.ch