dafür stehen wir ein

Unsere Grundsätze für Mensch und Natur

  • Wir respektieren Natur und Mensch. Wir respektieren Privateigentum und Schutzgebiete. Die Vermeidung von unnötigen Störungen für Wildtiere steht an erster Stelle. Im Zweifel entscheiden wir uns für das Tier. 
  • Wir geben unser Bestes, um dem Besucher die Schweizer Wildtiere und die einmalige Natur zu zeigen. Wir können jedoch keine Garantie übernehmen, dass sich uns die gewünschten Wildtiere zeigen. 
  • Wir sind der Überzeugung, dass eine Koexistenz zwischen Menschen und Wildtieren auch in der Schweiz möglich ist. Deshalb spenden wir 5% unseres Umsatzes für Projekte im Bereich Prävention (Herdenschutz) und Information. 

 

Unsere Bedingungen für Gäste

  • Wir bieten exklusive Naturaufenthalte für Kleingruppen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und variiert je nach Tour. 
  • Wir bieten sowohl organisierte, öffentlich ausgeschriebene Touren an als auch individuelle Touren, die wir für Sie nach Ihren Wünschen und Interessen zusammenstellen. 
  • Für individuelle Touren gilt: Jede Tour wird einzeln zusammengestellt und auf Ihre Bedürfnisse wird Rücksicht genommen. Sie bestimmen, sofern gewünscht, Ort und Inhalt (im Rahmen unserer Kenntnisse). Keine Massenabfertigung!
  • Wir erleben die Natur direkt und unmittelbar. Bei mehrtägigen Touren übernachten wir im Biwak, im Zelt oder auch in Berghütten (SAC) bzw. Berghotels. Körperliche Robustheit ist deshalb wichtig! 
  • Hunde dürfen mitgeführt werden. In Schutzgebieten, sensiblen Zonen und generell bei starkem Jagdtrieb und fehlender Abrufbarkeit der Hunde müssen sie an der Leine geführt werden. Die Hunde müssen überdies gut mit Menschen und anderen Hunden sozialisiert sein. 
  • Die Touren erfordern eine gute Kondition und Trittsicherheit, allerdings keine Kenntnisse zur Felskletterei oder ähnlichem. Die Touren stellen Wanderungen der Schwierigkeitsstufen T1 bis T3 (Wandern bis anspruchsvolles Bergwandern) dar. Werden im Winter Schneeschuhe eingesetzt, finden die Touren unterhalb der natürlichen Waldgrenze statt. Die Schwierigkeitsgrade liegen bei WT1 bis WT2. 

 

Kosten für organisierte, ausgeschriebene Touren

  • Die Kosten richten sich nach den Ausschreibungen bei den jeweiligen Angeboten. 
  • Bei eintägigen Touren gilt: Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor Tourenbeginn entfallen die Kosten bzw. werden sie zurück erstattet. Danach bleiben sie geschuldet.
  • Bei zwei- oder mehrtägigen Touren gilt: Bei Abmeldungen bis 21 Tage vor Tourenbeginn entfallen die Kosten bzw. werden sie zurück erstattet. Danach bleiben sie geschuldet. 

 

Kosten für individuelle Touren (Richtpreise)

  • eintägige Touren: ab CHF 500.- 
  • zweitägige Touren: ab CHF 800.- 
  • mehrtägige Touren auf Anfrage
  • Bei diesen Preisen handelt es sich um die Pauschalkosten für die Tourenleitung. Es können weitere Kosten anfallen, etwa für Materialmiete (Zelte, etc.) oder Verpflegung der Gäste. Es gelten die Kosten gemäss den individuellen Offerten. Die Pauschalkosten für die Tourenleitung sind unabhängig von der Gruppengrösse. 

 

Konditionen

  • Die Anfahrt zum Treffpunkt beim Tourengebiet ist Sache der Teilnehmer. Der Treffpunkt wird so ausgewählt, dass er gut per öV und Auto erreicht werden kann und Parkplätze vorhanden sind. 
  • Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. 
  • Es gelten die AGB. 

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. Anmeldung

Anmeldungen für die Angebote erfolgen telefonisch oder elektronisch per E-Mail. Die Anmeldung wird Ihnen schriftlich bestätigt. Es kann eine Anmeldefrist festgelegt werden. 

 

2. Bezahlung

2.1 Öffentlich ausgeschriebene Touren: Die Bezahlung der Teilnahmegebühr erfolgt im Grundsatz per Vorkasse, die Rechnungsstellung erfolgt elektronisch. Rechnungen per Post werden nur auf ausdrücklichen Wunsch der Teilnehmenden versandt. Teilnehmende können auf Wunsch vor Ort in bar oder per TWINT bezahlen. Es gelten die jeweils kommunizierten Konditionen. Bei der Absage der Tour durch den Veranstalter aufgrund höherer Gewalt (u.a. Wetterextreme, Pandemien) erfolgt keine Verrechnung der Teilnahmegebühren, bereits bezahlte Beträge werden vollständig zurück bezahlt. Sagen Teilnehmer ihre Teilnahme ab, gilt: 

  • Bei eintägigen Touren: Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor Tourenbeginn entfallen die Kosten bzw. werden sie zurück erstattet. Danach bleiben sie geschuldet.
  • Bei zwei- oder mehrtägigen Touren: Bei Abmeldungen bis 21 Tage vor Tourenbeginn entfallen die Kosten bzw. werden sie zurück erstattet. Danach bleiben sie geschuldet. 

2.2 Individuelle Touren: Die Rechnungsstellung erfolgt nach individueller Absprache bzw. gemäss den Angaben in der Offerte. Die Teilnahmegebühr ist bis spätestens sieben Tage vor Beginn der Tour vollständig zu bezahlen, ausser es wurde abweichend vereinbart. Wird die Tour durch den Veranstalter aufgrund höherer Gewalt (u.a. Wetterextreme, Pandemien) abgesagt, wird der Betrag vollständig zurückbezahlt. Wird die Tour seitens der Teilnehmer abgesagt, wird der Betrag nur vollständig zurückerstattet, wenn die Absage mindestens 48 Stunden vor Tourbeginn beim Veranstalter eingetroffen ist. 

 

2.3 Gutscheine: Gutscheine können ausgestellt werden. Sie können elektronisch (als pdf) oder per Post verschickt werden. Die Ausstellung erfolgt nach eingegangener Zahlung. Eingelöst werden können sie für alle Touren, welche durch die Wolfstouren GmbH ausgeschrieben werden. Gutscheine bleiben gültig, solange die Wolfstouren GmbH existiert.

 

3. Preise

Grundsätzlich sind in den Preisen für öffentlich ausgeschriebene Touren alle Kosten ab Start- bzw. bis Zielort enthalten. Die Preise für individuelle Touren auf dieser Homepage verstehen sich als Richtpreise. Jede solche Tour wird den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer angepasst und entsprechend offeriert. Ein Preisnachlass für minderjährige Tourteilnehmer kann nicht gewährt werden. Der Preis für individuelle Touren umfasst auch Kost und Logie gemäss jeweiliger Tourenofferte. 

 

4. Änderungen im Programm

Die Touren finden in der Natur statt. Insbesondere die Witterung als wesentlicher Faktor, ob eine Tour stattfinden kann oder nicht, kann nicht beeinflusst werden. Über die Durchführung der Tour oder allenfalls eine Programmänderung wird spätestens 48 Stunden vor Tourbeginn durch den Veranstalter entschieden. Im Fall einer ersatzlosen Absage wird der Preis zurückerstattet (siehe Punkt 2). Wird das Programm umgestellt, aber im offerierten Umfang durchgeführt, wird der volle Preis behalten. Bei Programmänderungen mit weniger Leistungen oder verkürzter Dauer wird vom Veranstalter ein angemessener Preisnachlass gewährt. Die Höhe legt der Veranstalter abschliessend fest. 

 

5. Teilnahmebedingungen

Teilnehmer müssen eine gute Grundkondition und eine angemessene Robustheit gegenüber der Witterung mitbringen. Es ist eine minimale Trittsicherheit erforderlich, jedoch keine Kenntnisse der Kletterei oder ähnliches. Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmer dem Wetter angepasste Kleidung und Ausrüstung selber mitbringen. Spezielle Essenswünsche sind bei der Anmeldung anzugeben. Die Teilnahme von Minderjährigen ist grundsätzlich möglich, wenn zugleich eine volljährige Begleitperson ebenfalls kostenpflichtig an der Tour teilnimmt. Da die Teilnahme von Minderjährigen eine besonders sorgfältige Vorbereitung der Tour verlangt, sind diese frühzeitig anzumelden. 

 

6. Haftungsausschluss

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Schäden ab. 

 

7. Versicherung

Der persönliche Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmer. 

 

8. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitzung der Unternehmung (Hasle bei Burgdorf). 

 

Die AGB sind gültig seit dem 1 . Juni 2022. 


Corona/COVID19-Info für alle Touren: 

Es werden alle nationalen und kantonalen Weisungen im Zusammenhang mit der Pandemie eingehalten. Dies kann auch zum Ausfall von Touren führen, wenn diese aufgrund der geltenden Weisungen nicht im zumutbaren Rahmen durchgeführt werden können. Werden Touren abgesagt, hat dies für die angemeldeten Personen keine finanziellen Folgen. Die Kosten für die abgesagten Touren werden vollständig erlassen. 


info@wolfstouren.ch